Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Fragen & Tipps etc zur Software des BPI
eMeS
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 10:30
Deine Hardware: BPI M1 als NAS (seit 6 Jahren fehlerfrei!)
BPI M2B als Sat-TV-Zuspieler (in Bau)
diverse OPI zum üben, spielen und testen
Status: Offline

Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon eMeS » Dienstag 20. Februar 2018, 13:56

Hallo Forum,
möchte mich kurz vorstellen: Bin der Micha, bereits etwas in die Jahre gekommen und beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit RasPi, BananaPi, Arduino und Co. Aktuell bin ich an einem Projekt für Live-TV mit Kodi. Momentan betreibe ich dafür einen Raspi B2 mit einem USB-Sat-Empfänger (DVBSky S960) und TVHeadend 3.8. Ich möchte das Ganze nun etwas aufbretzeln und einen zweiten (gleichen) DVB-Empfänger dazustecken. Und da der Raspi keine originären USB-Ports hat, soll nun als Unterbau ein BPI M2 Berry mit TVHeadend 4.3 zum Einsatz kommen. Hab auch schon alle Komponenten beisammen und einzeln betrachtet funktioniert alles fein. Ich finde aber ums verrecken kein Image für den BPI, das auch DVB unterstützt und auch bisher keine Möglichkeit den entsprechenden Treiber nachzurüsten (wohlgemerkt, den Treiber, NICHT die Firmware, die hab ich!).
Und nun kommt Ihr ins Spiel: Kennt jemand ein Image meiner Träume ;-)

Gruß eMeS
Kann man so machen - muß man aber nicht! (Armin)

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon Wolf2000 » Dienstag 20. Februar 2018, 19:27

Hi

Soweit ich weiß gibt es keinen Image, mit dem Treibern ist das gleiche.
Hast du schon hier geschaut: https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVBSKY_S960
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

eMeS
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 10:30
Deine Hardware: BPI M1 als NAS (seit 6 Jahren fehlerfrei!)
BPI M2B als Sat-TV-Zuspieler (in Bau)
diverse OPI zum üben, spielen und testen
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon eMeS » Mittwoch 21. Februar 2018, 08:51

Moin Wolf2000,

besten Dank für Deine schnelle Rückmeldung.
Und ja, ich hatte das schon mal kurz überflogen. Allerdings bin ich ein etwas fauler Mensch und hatte gehofft, das es das schon fertig gibt. Wohl leider nicht, da werde ich dann in den sauren 'Treiber-Selbst-Bau-Apfel' beißen müssen. Ich mache mich heute abend mal drüber her. Wenn es interessiert, kann ich ja berichten.

Gruß eMeS
Kann man so machen - muß man aber nicht! (Armin)

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon Wolf2000 » Mittwoch 21. Februar 2018, 11:29

Hallo emes
Es wehre dir sehr Dankbar wenn du etwas berichten könntest.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
a1d3s
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 16:12
Deine Hardware: Banana Pi M1
Banana Pi M2
Banana Pi M2 Ultra
Lamobo R1
Banana Pi Pro (LeMaker)
LeMaker Guitar (v1.3)
Raspberry Pi Zero
Raspberry Pi 3
Raspberry Pi 1 (B(Tod))
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon a1d3s » Donnerstag 22. Februar 2018, 07:45

Da hilft nur den Kernel neu machen mit DVB Unterstützung. Für den bpi pro hatte ich eines gebaut mit dvb

eMeS
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 10:30
Deine Hardware: BPI M1 als NAS (seit 6 Jahren fehlerfrei!)
BPI M2B als Sat-TV-Zuspieler (in Bau)
diverse OPI zum üben, spielen und testen
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon eMeS » Freitag 2. März 2018, 13:31

Ich geb's auf ...
Seit über einer Woche versuche ich sowohl einen Treiber zu erstellen, als auch einen Kernel mit DVB zu bauen. Bin jedes mal kläglich gescheitert. Entweder ich finde keine Kernel-Header zu meinem Kernel, oder keinen Kernel zu den vorhandenen Headern. Sämtliche Anleitungen zum Kernel-Bau hab ich zwar theroretisch verstanden, die Ausführung ist meist schon im Ansatz verreckt. Nachinstallieren von Paketen schlägt fehl, notwendige Quellen sind nicht, oder nicht in der passenden Version verfügbar. Der build bricht ab mit Fehlermeldungen, die ich nicht/nicht richtig interpretieren kann. make bricht ab mit Fehlermeldungen, die ich nicht/nicht richtig interpretieren kann.....
Dabei dachte ich immer, ich bin nicht so ganz unbedarft mit Linux und Co. Und beim Raspi hab ich solche Sachen doch auch schon hinbekommen.
Aber offensichtlich muß man beim BPI ein Genie sein, oder ganz besonders leidensfähig!
Dabei wollte ich doch nur TV streamen ...
Tschüß Banana Pi!
Kann man so machen - muß man aber nicht! (Armin)

Benutzeravatar
a1d3s
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 16:12
Deine Hardware: Banana Pi M1
Banana Pi M2
Banana Pi M2 Ultra
Lamobo R1
Banana Pi Pro (LeMaker)
LeMaker Guitar (v1.3)
Raspberry Pi Zero
Raspberry Pi 3
Raspberry Pi 1 (B(Tod))
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon a1d3s » Montag 5. März 2018, 20:11

Was für ein Image hast du versucht? Die von bananapi oder armbian?

eMeS
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 10:30
Deine Hardware: BPI M1 als NAS (seit 6 Jahren fehlerfrei!)
BPI M2B als Sat-TV-Zuspieler (in Bau)
diverse OPI zum üben, spielen und testen
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon eMeS » Dienstag 6. März 2018, 06:28

Mehrere von bananapi, armbian sind gar nicht erst gelaufen.
Gruß eMeS
Kann man so machen - muß man aber nicht! (Armin)

Benutzeravatar
a1d3s
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 16:12
Deine Hardware: Banana Pi M1
Banana Pi M2
Banana Pi M2 Ultra
Lamobo R1
Banana Pi Pro (LeMaker)
LeMaker Guitar (v1.3)
Raspberry Pi Zero
Raspberry Pi 3
Raspberry Pi 1 (B(Tod))
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon a1d3s » Donnerstag 8. März 2018, 09:22

https://www.piprojects.net/debian-image-bauen/
Vielleicht hilft dir das und dann mit dem aktuellen Mainline Kernel von kernel.org arbeiten

eMeS
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 10:30
Deine Hardware: BPI M1 als NAS (seit 6 Jahren fehlerfrei!)
BPI M2B als Sat-TV-Zuspieler (in Bau)
diverse OPI zum üben, spielen und testen
Status: Offline

Re: Suche Image für BPI M2 Berry mit DVB-Unterstützung

Beitragvon eMeS » Montag 12. März 2018, 09:23

Moin,
ich habe mich mal durch die Anleitung gekämpft und hab sie mit etlichen Stolperern auch fast bis zum Ende durchbekommen. Allerdings hab ich beim compilieren mit einem Auge eine Fehlermeldung durchrauschen sehen, die sich wohl auf das u-boot-modul bezog. Leider wurde diese Meldung dann am Ende nicht mehr angezeigt. Ich vermute, das dies dann den Bau des Bootloaders verhindert hat. Außerdem bin ich mit dem Hinweis 'DTB je nach Board anpassen' leider überfordert. Der folgende Befehl war nicht möglich, weil es ein uImage gar nicht gab: 'cp arch/arm/boot/uImage $targetdir/boot' und auch beim U-Boot Bootloader bauen gab es Abweichungen: 'make CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabihf- Bananapi_M2_Ultra_defconfig'. Eine 'Bananapi_M2_Ultra_defconfig' gab es nicht in der Auswahl. Ich habe es dann mal testweise mit 'zImage' und 'Bananapro_defconfig' versucht, ging aber wie erwartet schief, das dann erstellte Image bootete gar nicht erst. Ich bin nun mit meinem Latein wohl am Ende.
Kann hier jemand weiterhelfen?
Gruß eMeS
Kann man so machen - muß man aber nicht! (Armin)


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast