Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

draddy
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 03:15
Deine Hardware: BananaPi M1,
Asrock J3455-ITX 4GB Ram
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon draddy » Donnerstag 16. Februar 2017, 08:21

Hallo,

mein erst aufbau war ne banane mit 2.5" USB 2.0 HDD - raten um die 25-30mb in beide richtungen.
Da das kleine ding nur 250gb hat und mir das so vom speed ja vollkommen gepasst hätte, dachte ich mir, spenndierst was neues.

Also, 3TB NAS Driver von Seagate gekauft, in Ext USB 3.0 Gehäuse (bekommst ja sogut wie keine USB2 mehr) und abdafür.

jetzt der schock: mehr als 13MB/sec sind nicht drin :shock:

vll. jemand ne idee/ tipp wie man das ding bissl flotter bekommt?

lg draddy
Bild

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon Wolf2000 » Donnerstag 16. Februar 2017, 10:09

Sind die auf Seagate auf ext4 formatiert

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon Wolf2000 » Donnerstag 16. Februar 2017, 10:51

Und was sagt lsusb

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon KrümelMonster » Donnerstag 16. Februar 2017, 11:35

Und warum über USB? Der Pi hat doch S-ATA für Festplatten.
Davon mal ab lohnt sich IMHO so ne teure NAS Platte für den Pi nicht, aber das ist nicht mein Bier.
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser

draddy
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 03:15
Deine Hardware: BananaPi M1,
Asrock J3455-ITX 4GB Ram
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon draddy » Donnerstag 16. Februar 2017, 12:57

lsusb? keine ahnung ^^ schau ich am abend ;)
Format ext4 ja
S-ATA gut und schön, nur muss ich ne 3,5" auch mit Strom vorsorgen.
warum NAS Platte? ganz einfach weil ich die dinger unter dauer last zu oft sterben sehe.
Bild

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon KrümelMonster » Donnerstag 16. Februar 2017, 15:16

Für Strom hat die Platte ja n Eingang. Wenn du deine Platte unter Dauerlast hast, also tatsächlich 24/7 schreibst oder liest, dann empfehle ich dir ein richtiges NAS von Synology oder QNAP. Bei so hohen Anforderungen sollte das noch im Budget liegen.
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser

draddy
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 03:15
Deine Hardware: BananaPi M1,
Asrock J3455-ITX 4GB Ram
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon draddy » Donnerstag 16. Februar 2017, 15:37

ich weiss ich bin neu hier,

aber muss das eigendlich in jedem forum sein das jeder meint dem anderen seine meinung aufzudrücken ohne konstruktiv zum eigendlichen problem mit zu wirken?
Bild

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: Neues Driver für die Banane mit OMV 3.x

Beitragvon KrümelMonster » Donnerstag 16. Februar 2017, 15:46

Ja, kauf dir n NAS, dass deine Anforderungen an permanente Lese- und Schreibvorgänge mit hoher Geschwindkeit erfüllt, problem solved. Der Banana Pi ist einfach nicht dafür gebaut worden, dies zu leisten.
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast