Vereinzelte Ausfälle der Webseite in dieser Woche wegen dringenden Wartungsarbeiten möglich. Ausweichmöglichkeit --> Discord

Pine A64

Sonstige Einplatinenrechner (Orange Pi etc.)
Miss Neko
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 11:28
Deine Hardware: Banana Pi m64, Raspberry Pi Modell B
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Pine A64

Beitragvon Miss Neko » Mittwoch 15. März 2017, 22:56

Hallo ihr lieben, :)

Hab mir am Samstag wie im anderen Thread beschrieben doch noch einen Pine A64 bestellt und da er heute angekommen ist dachte ich berichte ich etwas darüber. :)

Gekauft hab ich die 2GB Version zusammen als Starterpack für 109€ bei Amazon. Dabei sind neben der Platine das Netzteil, Gehäuse, WLAN/Bluetooth Modul und eine 16GB Micro SD-Karte mit Branding und vorinstallierten Remix OS.
17309847_1900633330220437_6685542282815500908_n.jpg
17309847_1900633330220437_6685542282815500908_n.jpg (17.73 KiB) 321 mal betrachtet
17342754_1900633286887108_7093656438265676907_n.jpg
17342754_1900633286887108_7093656438265676907_n.jpg (53.24 KiB) 321 mal betrachtet
Ansich kommt das ganze schon mal in einer deutlich besseren Verpackung als die anderen Geräte. Hab da ehrlich gesagt etwas gestaunt, wenn man vergleicht wie eng und einfach das ganze andere Verpackt war. Irgendwie wirkt das ganze wirklich so dass da doch mehr Liebe drin steckt oder sie was für das Auge bieten wollen. Erster Eindruck damit aufjedenfall mehr als positiv.
17342777_1900633280220442_9025973138647820743_n.jpg
17342777_1900633280220442_9025973138647820743_n.jpg (70.57 KiB) 321 mal betrachtet
Was einen erschlagen kann ist allerdings die Größe. Das Gerät ist wirklich mehr als doppelt so groß wie der Raspberry oder der Banana Pi. Allerdings muss ich sagen find ich das für meine Zwecke ganz gut, zumindest lassen sich so auch noch besser denk ich weitere Module verbauen. Auch das WLAN und Bluetooth extra ist finde ich eigentlich vom System her richtig gut.
17352187_1900633296887107_3397336253250056070_n.jpg
17352187_1900633296887107_3397336253250056070_n.jpg (57.82 KiB) 321 mal betrachtet
Das Original Gehäuse ist sehr robust und muss sagen Gefällt mir optisch wirklich sehr. Was ich aber denke dass es für viele wirklich so zu groß ist. Ist ansich irgendwie nichts was man so mal eben wo verbauen möchte.

Hab jetzt bereits das Remix OS und ein Q4OS getestet. Was mir direkt positiv auffällt dass, das WLAN und Bluetooth von beiden Systemen direkt unterstützt wird und auch so beides direkt flüssig läuft.
Was ich bissien schade finde und wo ich nun hänge ist die Grafik. Im Remix OS und auch bei Ubuntu sind die Treiber ja schon direkt installiert. In den Q4OS und auch bei den anderen Debian Images leider nicht. Weiß jemand von euch wo man diese Packete bekommt bzw. wie sie heißen?
Würde sehr gerne das Q4OS mit Trinity nutzen, nur sieht es halt leider so noch was dürftig aus. :-/

Alles im allen bin ich aber begeistert von, zumal das Grafikproblem beim m64 ja das gleiche leider wäre.

Miss Neko
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 11:28
Deine Hardware: Banana Pi m64, Raspberry Pi Modell B
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Pine A64

Beitragvon Miss Neko » Freitag 17. März 2017, 08:12

Hab nun wegen der Grafik noch das hier gefunden...
https://www.pine64.pro/desktop-environment-on-ubuntu/
apt-get install libump libvdpau-sunxi1 libcedrus1 sunxi-disp-tool xserver-xorg-video-fbturbo
echo 'Section "Device"' > /etc/X11/xorg.conf
echo 'Identifier "Allwinner A10/A13 FBDEV"' >> /etc/X11/xorg.conf
echo 'Driver "fbturbo"' >> /etc/X11/xorg.conf
echo 'Option "fbdev" "/dev/fb0"' >> /etc/X11/xorg.conf
echo 'Option "SwapbuffersWait" "true"' >> /etc/X11/xorg.conf
echo 'EndSection' >> /etc/X11/xorg.conf
reboot
Müsste in debian und somit Q4OS ja auch funktionieren oder?

Miss Neko
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 11:28
Deine Hardware: Banana Pi m64, Raspberry Pi Modell B
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Pine A64

Beitragvon Miss Neko » Dienstag 21. März 2017, 09:25

Das mit der Grafik lag lediglich an einen Skripttext im /boot Ordner, hat sich also gelöst. :)
Nochmal ein großes Danke an Wolf, für die tolle Unterstützung!

Datei findet ihr bei Q4OS unter "/boot/uEnv.txt"
optargs=disp.screen0_output_mode=1080p60
Standartmäßig steht es dort auf "720p60"


Zurück zu „Sonstige Einplatinenrechner (Orange Pi etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast