Anfänger Fragen

icke
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 11:27
Status: Offline

Anfänger Fragen

Beitragvon icke » Mittwoch 28. Dezember 2016, 11:35

Hallo, ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen.

Ich möchte mir mit einem Banana PI ein NAS bauen. Derzeit habe ich einen "alten" PC mit OpenMediaVault als NAS laufen. Der PC verbraucht allerdings zu viel Strom.

Jetzt habe ich im Netz versucht herauszubekommen, welcher Banana PI und welches Image am Besten geeignet ist. Um ehrlich zu sein, jetzt brummt mir der Schädel und ich hoffe hier etwas Hilfe zu bekommen.

Welcher Banana PI ist denn für ein NAS gut geeignet und woher bekomme ich das richtige OpenMediaVault Image, was dazu passt?

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich erst Linux auf den Banana installieren und OpenMediaVault nachinstallieren. Ist das so richtig? Ich bin jetzt nicht so der Linuxfreak, gibt es da evtl. eine einfache Lösung?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Gruß Icke

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Anfänger Fragen

Beitragvon Wolf2000 » Mittwoch 28. Dezember 2016, 12:27

Hallo icke Herzlich willkommen im Forum

Als Anfänger würde ich dir raten eine Banana Pi Pro zu Kaufen, da des für Banana Pi & Banana Pi Pro den meisten Support und der Preis ist auch günstig.
Mit der M2, M3, M64, R1 ist es schon sehr schwer wenn man von Linux keine Ahnung hat.
Ich muss aber darauf Hinweisen das Einplatinencomputer keine Höllenmaschine ist obwohl es SATA und GB-Lan hat von 5Watt kann man nicht mehr verlangen!
Die Raspberry Pi's haben zwar eine groß Kommunity aber hat kein SATA von R Pi bis R Pi3.

PS: Nur einschalten und geht schon funktioniert bei keinen Der Bords!
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

icke
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 11:27
Status: Offline

Re: Anfänger Fragen

Beitragvon icke » Mittwoch 28. Dezember 2016, 12:57

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

An den Banana Pi Pro dachte ich auch. Die Leistung sollte reichen. Ich lagere auf dem NAS nur ein paar Filme und etwas Musik. Im Moment habe ich meine Media-Festplatte an der Fritzbox hängen, das geht gerade so. Zumindest mit 720p Filmen, mehr ist nicht drin. 1080 sollte der Banana schon schaffen.

Ich habe einen Raspberry Pi 3 mit xbian, als Mediaplayer mit Kodi laufen. Dort habe ich das Image auf die SD-Karte "geschoben" und dann konnte es schon losgehen. Daher die Frage bezüglich der Installation von OpenMediaVault auf den Banana. Erst Linux und dann OpenMediaVault wäre für mich neu...

Werde mir mal den Banana Pi Pro holen. Mal sehen, ob ich den als NAs zu laufen bekomme.

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Anfänger Fragen

Beitragvon Wolf2000 » Mittwoch 28. Dezember 2016, 13:10

Wenn es soweit ist lass es mich wissen ich kann dir gerne weiterhelfen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Anfänger Fragen

Beitragvon Wolf2000 » Mittwoch 28. Dezember 2016, 15:11

Bei meiner Banane kann ich sogar über dlna 1080er Filme streamen.
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU


Zurück zu „OpenMediaVault“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast