OMV Installieren 3.x NEU

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon KrümelMonster » Dienstag 12. September 2017, 13:58

Mega OT, aber Windows 8 wird bereits seit Januar 16 nicht mehr supportet, ich muss dringend zu einem Upgrade auf 8.1 oder 10 raten. 8.1 ist eigentlich ganz cool, wer es mit Vista vergleicht hat sich 8.1 wohl nicht angschaut. 10 ist auch okay, aber die zig Spionagedinger immer wieder abzuschalten ist nervig.
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser

Ernesternest
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 21:01
Deine Hardware: BPi M2U
2x RPi 3b
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Ernesternest » Dienstag 12. September 2017, 14:41

Hi, in der Tat totally OT. Hat natürlich W8.1. Fand das nicht erwähnenswert, auch wenn das OS da recht umgestrickt worden ist.

Zurück zum Topic dann: Bin ja ziemlich grün hinsichtlich Linux, hab das schon erwähnt. Bei Wolfs Anleitung startet OMV immer mit, bei meinem RPi image ist das auch so. In dem Falle hier kommt es vor, dass OMV nicht startet, sondern nur der Debian Unterbau. Könntet ihr mir verraten wie ich OMV aus einem laufenden Debian starte, über Putty zb.

Gruß

Ernst

Ernesternest
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 21:01
Deine Hardware: BPi M2U
2x RPi 3b
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Ernesternest » Donnerstag 14. September 2017, 18:19

Ok, hab grad gelernt, wenn man das System sauber runterfährt, kann man es auch wieder hochfahren. Nicht schlecht. Bisher hatte das nicht geklappt. Deswegen meine Frage.

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Wolf2000 » Donnerstag 14. September 2017, 19:16

Um es zu erleichtern unter Putty

Herunterfahren:

Code: Alles auswählen

init 0
Neustarten:

Code: Alles auswählen

init 6
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Ernesternest
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 21:01
Deine Hardware: BPi M2U
2x RPi 3b
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Ernesternest » Samstag 16. September 2017, 11:45

Dank!

Seltsam, heute hat es geklappt mit der Sichtbarkeit des Netzwerkes am Rechner :-)
Hab vorher den RPi mit OMV vom Netz genommen. Irgendwas muss gestört haben???

Tja, der BananaPi wird jetzt NAS :-)

Danke!

Gruß

Ernst

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Wolf2000 » Samstag 16. September 2017, 11:51

Kann es sein das die beiden die gleiche IP-Adresse haben?
Oder ist es möglich an einen anderen Port am Router die Pi anzuschließen?
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Ernesternest
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 21:01
Deine Hardware: BPi M2U
2x RPi 3b
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Ernesternest » Samstag 16. September 2017, 14:39

Hi, nein, die hatten unterschiedliche IPs. Ich konnte beide SBCs getrennt gut übers Netz ansprechen.

Gibt es eine Möglichkeit das OS in den Flashspeicher zu schreiben und von dort zu starten?

Gruß

Ernst

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Wolf2000 » Samstag 16. September 2017, 16:53

Du hast ja die M2U oder?
der hat einen Nand-Speicher
Du kannst es mit den DD-Befehl.
Oder Bpi-Tools: http://forum.banana-pi.org/t/how-to-use ... mages/1952
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Ernesternest
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 21:01
Deine Hardware: BPi M2U
2x RPi 3b
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Ernesternest » Samstag 16. September 2017, 17:33

Hallo Wolf, ja ich habe M2U mit NAND Speicher.

Ok, zu DD finde ich was. Sieht nicht so schwierig aus.

Das auf der BPi Seite werde ich mir mal ansehen.

Lässt sich der BPi dann von dem NAND Speicher aus starten? Wenn ja, wie? Muss man beim Starten etwas beachten?
Reichen die 8GB dafür? Gibt es Erfahrung dazu?

Dank!

Gruß

Ernst

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: OMV Installieren 3.x NEU

Beitragvon Wolf2000 » Samstag 16. September 2017, 18:49

Du musst nach dem kopieren auf den Nand-Speicher, einfach nur die SD-Karte aus dem Slot nehmen dann startet er automatisch vom Nand.
Die SD-Karte:
/dev/mmcblk0
Der Nand-Speicher:
/dev/mmcblk1
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU


Zurück zu „OpenMediaVault“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste