Calibre in OMV 2.x

Benutzeravatar
DocRobbe
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 11:06
Deine Hardware: Banana Pi Pro mit Armbian 5.20 und OMV 3.x
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Calibre in OMV 2.x

Beitragvon DocRobbe » Sonntag 19. Juni 2016, 00:17

Hallo Leute,
weiß jemand von euch, wie ich das calibre-plugin installieren kann? Finde es nicht unter den Extras..?

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon Wolf2000 » Sonntag 19. Juni 2016, 00:29

Hi

Code: Alles auswählen

wget http://omv-extras.org/debian/pool/main/o/openmediavault-calibre/openmediavault-calibre_1.1_all.deb dpkg -i openmediavault-calibre_1.1_all.deb
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
The Master
Beiträge: 218
Registriert: Samstag 19. September 2015, 20:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon The Master » Sonntag 19. Juni 2016, 00:30

abschließend

Code: Alles auswählen

rm -r openmediavault-calibre_1.1_all.deb
Mfg. The Master

Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung.

Benutzeravatar
DocRobbe
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 11:06
Deine Hardware: Banana Pi Pro mit Armbian 5.20 und OMV 3.x
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon DocRobbe » Sonntag 19. Juni 2016, 09:52

Hallo Leute,
danke für die schnellen Antworten. Da ich ein Neuling bin, erlaubt mir einmal die folgenden Fragen:
- mit "wget" downloade ich das bezeichnete Package von der URL,
- durch "dpkg" installiere ich die Packages,
- durch "rm" lösche ich anschließend das runtergeladene "Setup"?

Da Calibre nicht lief, habe ich ein bißchen gegooglet. Er hatte "depencies problems", die ich so verstanden habe, das ihm Skripte bzw. benötigte Programme (in diese, Falle Python) fehlten.
Durch "apt-get -f install" wurden die Probleme behoben... Sehe ich das richtig, dass im Falle von fehlenden Packages diese durch den Befehl automatisch nachgezogen werden??

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon Wolf2000 » Sonntag 19. Juni 2016, 10:15

Hallo DocRobbe
Ja du hast alles richtig gemacht.
Ich finde es auch super das du dir auch selber geholfen hast :D ,für manche andere muss man alles vor die Nase stellen. :lol: :lol:

Bei diesen Link findest du fast alle Plug-Ins http://omv-extras.org/debian/pool/main/o/
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
DocRobbe
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 11:06
Deine Hardware: Banana Pi Pro mit Armbian 5.20 und OMV 3.x
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon DocRobbe » Sonntag 19. Juni 2016, 13:15

Danke für die Blumen :D :D Leider läßt sich der Server nicht starten... Google sagt, dass das Programm auf Arm-Devices nicht läuft... MIST!

Werde mich mal nach anderen Programmen umsehen, da muss es doch was geben, dass auch auf dem Banana Pi läuft...

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon KrümelMonster » Sonntag 19. Juni 2016, 14:03

Ich kenne das Plugin zwar nicht, aber liefert

Code: Alles auswählen

apt-get install calibre calibre-server OPTIONEN
nicht das gleiche Ergebnis? https://wiki.ubuntuusers.de/Calibre/#Problembehebung
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser

Benutzeravatar
Wolf2000
Beiträge: 624
Registriert: Samstag 19. September 2015, 17:41
Deine Hardware: Banana Pi | R1 | M3 | M2U | M2Berry
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon Wolf2000 » Sonntag 19. Juni 2016, 18:50

ich hab herumprobiert, folgendes Fazit:
Unter OMV 2.x wurde es für armhf deaktiviert (12.2015)
Und bei OMV 3.x soll es angeblich unter 3.0.13 funktionieren, die aktuelle Version ist 3.0.24 ? :roll:
mit der Hand ging es schon gar nicht nach etlichen versuchen war das img. hinüber. :lol: :lol:
Gruß Wolf2000
Gebt Euer Wissen weiter :ugeek:
BananaPi /Armbian 4.5- 3.4.109 / Openmediavault 2.x
BananaPi /Armbian Kernel 4.10.12 / Openmediavault 3.x (Test)
BananaPi/ Bananian 15.04 / Openmediavault 2.x
Dell Inspiron One 2205 | Openmediavault 3.0.xx / Kernel 4.7 (Test)​​

https://github.com/Wolf2000Pi
https://discord.gg/u8HzwhU

Benutzeravatar
DocRobbe
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 11:06
Deine Hardware: Banana Pi Pro mit Armbian 5.20 und OMV 3.x
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon DocRobbe » Sonntag 19. Juni 2016, 20:05

Hi Wolf2000,

vielen Dank für dein Testen... Schade eigentlich!

Hast du es unter OMV 3.0.24 nicht hinbekommen oder unter 2.X? Sonst würde ich einmal 3.0 bei mir draufpappen und es dann mit der aktuellen Calibre-Version versuchen...

Benutzeravatar
KrümelMonster
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:19
Deine Hardware: Banana Pro, Raspberry Pi B+, Raspberry Pi 2, Arduino Uno
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status: Offline

Re: Calibre in OMV 2.x

Beitragvon KrümelMonster » Sonntag 19. Juni 2016, 20:17

mit der Hand ging es schon gar nicht nach etlichen versuchen war das img. hinüber. :lol: :lol:
Was heißt denn mit der Hand? :D
Ich habe auf dem Raspberry gerade Calibre installiert und das klappt wunderbar, wie ich es oben beschrieben habe.
Discord Forenchat kostenlos, keine Registrierung, ohne Installation direkt im Browser


Zurück zu „OpenMediaVault“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast