UART0,2,4,7 => ttyS0,1,2,3 Geräte anschliessen

saarbrigger128
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 14. Februar 2017, 01:06
Deine Hardware: Banana Pro (Lemaker)
war mal OS Bananian (Jessie) Vers 3.4.113-bananian
jetzt armbian 5.25 Bananapipro Debian_jessie_next 4.9.12-sunxi #4 SMP Thu Feb 23 19:46:51

Raspberry A+,B+,Zero,2B,3B mit raspbian jessy
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Offline

UART0,2,4,7 => ttyS0,1,2,3 Geräte anschliessen

Beitragvon saarbrigger128 » Donnerstag 23. Februar 2017, 18:44

Hallo @all,

möchte an den Seriellen Schnittstellen vom BananaPro(Lemaker) Meßgräte anschliessen.

Nachdem ich die Schnittstellen mit einem "getty" in der /etc/inittab versehen haben,
konnte ich mich darüber auch anmelden.

Diag. Schnittstelle: UART0 => /dev/ttyS0

Auf der GPIO-Leiste:
Rx=11, Tx=13 UART2 => ttyS1
Rx=10, Tx=8 UART4 => ttyS2
Rx=31, Tx=32 UART7 => ttyS3

Dann den "getty" vom ttyS2 wieder entfernt..
  • => Ausschnitt /etc/inittab <=
    # enable serial console
    T0:23:respawn:/sbin/getty -L ttyS0 115200 vt100
    T1:23:respawn:/sbin/getty -L ttyS1 115200 vt100
    #T2:23:respawn:/sbin/getty -L ttyS2 115200 vt100
    T3:23:respawn:/sbin/getty -L ttyS3 115200 vt100
Am ttyS2 den PC mit Teraterm angeschlossen und vom BananaPro den
minicom -D /dev/ttyS2 -b 115200 ( über eine ssh Verb.) gestartet.

Leider geht nur eine Übertragungsrichtung...

Vom minicom => ttyS2 geht nicht
Vom ttyS2 => minicom geht

Auch wenn ich "echo mist > /dev/ttyS2" ausführe ... kommt nicht an.
Als der "getty" noch auf der Schnittstelle war, ging das...

Was muss ich noch tun ... ??
Wer konfuriert mir die Schnitstelle, wenn kein "getty" daran gebunden ist..??

VG SaarBrigger

Zurück zu „Bananian“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast