Neues Projekt

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Sonntag 20. August 2017, 13:55

Hallo zusammen ,
ich möchte euch euch mal eine Idee vorstellen.Ich bin der meinung ,das der M3 genug Power besitzt (wenn er aktiv gekuühlt wird) ,
um als Webserver zu dienen.Nun habe ich das Glück eine feste IP sowie genug Power am Anschluss zu haben.Also nix wie los.

das Projekt : Freemail und Counter Server
der Server : Banana Pi M3 erste Charge
das System : Debian Squeeze mit Apache , Php5 und Mysql

So ,gesagt ,getan , also ran an die hürde , postmail Server installiert ,Domains geroutet und Reverse DNS eingerichtet. Nun musste ich das System
installieren und konfigurieren.Nebenbei ist dann der Counter Service im Kopf gewesen.
Also auch das in Angriff genommen und gecoded was das Zeug hält .

Wer sich gerne einmal überzeugen möchte , der Mail Service läuft hier : BPI-Mail.de und der Counter Service für jede HP hier : Counter Service


Ich bitte euch ,das System einmal ausgiebig zu testen , und mir rückmeldungen in Sachen performance und stabilität zu geben , gruss Sven
Bild

jonisc
Beiträge: 78
Registriert: Montag 22. August 2016, 19:32
Deine Hardware: Banana Pi 1
Raspi 0
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Neues Projekt

Beitragvon jonisc » Montag 21. August 2017, 08:37

BPI Mail lud anfangs etwas langsam, aber Performance ist "ok" bis gut. (Erster Eindruck: nur Seite mal im Browser angeschaut)
Hmm. Eine 404 Seite lädt nicht.
Hast du so etwas wie fail2ban, das einen blockiert, wenn man eine Seite anfordert,die es nicht gibt
Banana Pi als Server: Nextcloud, VPN SoftEther, Asterisk. Der hat einiges zu tun...
RasPi ZERO als Drucker und Scanner Server mit CUPS und SANE. So kleine PC's gibts wirklich...

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Montag 21. August 2017, 20:27

Komisch, das du da so Probleme hast , ja fail2ban habe ich .versuche es nun mal , habe etwas geändert.....
Bild

jonisc
Beiträge: 78
Registriert: Montag 22. August 2016, 19:32
Deine Hardware: Banana Pi 1
Raspi 0
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Neues Projekt

Beitragvon jonisc » Mittwoch 23. August 2017, 08:09

Jetzt scheint 404 zu funktionieren!
Sieht auch gut aus (du zeigst nicht was für ein Server dahinter läuft). Einen Mail account habe ich nicht eingerichtet. Wenn ich nicht zu viel preisgeben muss, dann kann ich das gerne auch noch testen.
Banana Pi als Server: Nextcloud, VPN SoftEther, Asterisk. Der hat einiges zu tun...
RasPi ZERO als Drucker und Scanner Server mit CUPS und SANE. So kleine PC's gibts wirklich...

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Mittwoch 23. August 2017, 09:30

Ne , viel musst du nicht preisgeben..teste es mal einfach;-)
Bild

jonisc
Beiträge: 78
Registriert: Montag 22. August 2016, 19:32
Deine Hardware: Banana Pi 1
Raspi 0
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Neues Projekt

Beitragvon jonisc » Mittwoch 23. August 2017, 16:10

Hmm. Ich glaube dass mein Problem war, dass ich "Nur https erlauben" über einen Jailbreak tweak unter iOS eingestellt habe. Da ich die 404 Seite nur über Safari aufgerufen habe und deine Website noch (?) nicht über https erreichbar ist könnte ich natürlich keine Verbindung aufbauen. Der tweak scheint aber in Tapatalk nicht zu wirken. Darum konnte ich deine vorgegebenen Links oben über http öffnen.
Long story short: das problem lag bei mir. (Ich habe mein iPhone neugestartet (ohne Jailbreak, deshalb hat der tweak nicht funktioniert -> http only hat geklappt. )
Wenn wir schon bei https wären: das ist meiner Meinung ein Muss für eine solche Seite. Schaue dir mal Let's encrypt an.
Ach ja: das mit dem Zertifikat (PGP?) erstellen klappt nicht: Bild
Der Umfang ist toll! Verschlüsselung im Onlineinterface habe ich noch nie gesehen.
Fail2ban sollte wieder eingeschaltet werden oder schärfer eingestellt werden. Ich habe jetzt mal einfach ein paar fehlerhafte Logins versucht (incl. admin oder Administrator), um einen Brute-force Angriff vorzugaukeln, wurde aber nicht gebannt.
Noch eine Frage: auf emailtester.de steht, dass dein Server in Straßburg stehen würde...
Banana Pi als Server: Nextcloud, VPN SoftEther, Asterisk. Der hat einiges zu tun...
RasPi ZERO als Drucker und Scanner Server mit CUPS und SANE. So kleine PC's gibts wirklich...

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Freitag 25. August 2017, 17:38

Lets encrypt ..schon und gut . Da war ich schon dran , habe aber Probleme damit . ...Die verschlüsselung geht .
Ja meailtester dauert ziemlich lange zum update ...

Leider
Bild

jonisc
Beiträge: 78
Registriert: Montag 22. August 2016, 19:32
Deine Hardware: Banana Pi 1
Raspi 0
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon jonisc » Samstag 26. August 2017, 09:05

Lets encrypt ..schon und gut . Da war ich schon dran , habe aber Probleme damit .
Was hattest du für Probleme mit Let's encrypt?
Banana Pi als Server: Nextcloud, VPN SoftEther, Asterisk. Der hat einiges zu tun...
RasPi ZERO als Drucker und Scanner Server mit CUPS und SANE. So kleine PC's gibts wirklich...

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Samstag 26. August 2017, 09:12

Habe schon einen Thread aufgemacht . ...
Bild

Webby0815
Beiträge: 20
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 13:09
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Offline

Re: Neues Projekt

Beitragvon Webby0815 » Samstag 26. August 2017, 20:53

So ,hast du noch etwas gefunden ??? :-)
Bild


Zurück zu „Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast